Zurück

Eine immersive Sitzung für Lehrer und professionelle Betreuer. Unter der Leitung eines Experten für Interkulturalität trägt dieses Seminar dazu bei, die Fähigkeit zu entwickeln, eine multikulturelle Gruppe zusammenzuführen.

Von der Entdeckung interkultureller Theoretiker bis hin zu immersiven praktischen Workshops untersucht dieser Kurs alle Aspekte der Interkulturalität.

Ausbildungsziele

Format und Pädagogik

Kursformat 

Die Ausbildungsdauer beträgt 25 Stunden an 5 Tagen für 5 Stunden am Tag. Eine Sitzung ist ab 6 Teilnehmern möglich. Der Unterricht umfasst nicht mehr als 14 Personen pro Seminar.

Pädagogie

Dynamische Animationen basierend auf progressiven Methoden und Szenarien:

  • Unterstützt de cours
  • Workshops 
  • Diskussionen 

Programm

Themen während der Ausbildung:

  • Interkulturelle Themen
  • Identifizieren Sie bevorzugte Arbeitsweisen im interkulturellen Kontext
  • Verstehe den Einfluss von Kultur in Beziehungen
    • Kulturbegriff und Interkulturalität: Kultur, Wahrnehmung und Interpretation.
    • Die Fallstricke des Interkulturalismus entschlüsseln: Vorurteile, Stereotype...
    • Wie werden die Franzosen im Ausland wahrgenommen?
  • Identifizieren Sie die wichtigsten kulturellen Unterschiede
    • Messen Sie den Grad der Affektivität, Neutralität, Individualismus, Kollektivismus.
    • Erkennen Sie den Entscheidungsmodus: Risiken, Fristen, hierarchische Distanz.
    • Den Einfluss der Zeit verstehen: Monochronismus und Polychronismus.
  • Entwickeln Sie interkulturelle Fähigkeiten und Kenntnisse
    • Identifizieren Sie interkulturelle Wachsamkeitspunkte: Organisation, Entscheidungsfindungsprozess.
    • Identifizieren Sie Verwendungen und kulturelle Codes in Frankreich und identifizieren Sie ihre Konstruktionen
    • Entschlüsselung europäischer kultureller Unterschiede
    • Überblick über die Kulturen
  • Passen Sie Ihre interkulturelle Kommunikation an
    • Identifizieren Sie Kommunikationsstile über Kulturen hinweg: Blick, Proxemik.
    • Verstehen und nutzen Sie Mehrdeutigkeit und Klarheit durch die Suche nach Bedeutung.
    • Kommunizieren Sie mit einer interkulturellen Gruppe, schaffen und erhalten Sie Zusammenhalt 
    • Identifizieren Sie die Fallstricke der Fernkommunikation.

    • Umgang mit kulturellen Missverständnissen

  • Kennen Sie die verschiedenen Arbeitsweisen: im Konsens oder im Konflikt.
  • Verwenden Sie verschiedene Tools, um besser zu kommunizieren.
  • Verstehen Sie die Art von Verpflichtungen. 

Zusätzlich

Dieses Training richtet sich an Lehrer und professionelle Vorgesetzte.

  • Seminar verfügbar in Französisch und Englisch
  • Person, die einer Einführung in Interkulturalität und Inklusion folgen möchte

Seminar ganzjährig geöffnet.
Sitzungen sind ab 6 Teilnehmern möglich.
Bitte kontaktieren Sie uns, um sich anzumelden.
Anmeldeschluss ist jeweils 4 Wochen vor Beginn der jeweiligen Session.

25 Uhr Training:
Eigenfinanzierung: 1400€ pro Person

Diese Ausbildung kann durch Eigenfinanzierung oder über das Finanzierungsprogramm „Erasmus +

*Sie sind eine Universität, ein Konzern oder ein Unternehmen: Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular am Ende der Seite.

Eine Sitzung mit Abschlussszenarien unter Verwendung der im Kurs erwähnten Konzepte

Dokumente und Materialien 
Am Ende der Sitzung erhält jeder Teilnehmer ein Schulungszertifikat und einen Fähigkeitsbewertungsbogen.

Pädagogische Betreuung
Das Training wird von spezialisierten Trainern geleitet.

Laden Sie das Schulungsblatt herunter

Bei Fragen, Angebotsanfragen oder Reservierungen wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an unser Team.

Kontaktformular

    Ihre Angaben:



    Ihre Nachricht:


    Bei medizinischen Fragen erreichen Sie uns unter folgender Adresse: info.rgpd-gdpr@french-in-cannes.fr.

    Mehr erfahren

    FrenchEnglishSpanishGermanItalian